70 Jahre - und ...

missfaellt-mir - 70 Jahre - und ... - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: missfällt mir

Finde ich fürchterlich:

Gaffer!

Nun habe ich gelesen, dass sie in die Hochwassergebiete fahren, um zu fotografieren. Das ist doch abartig. Alle sollte man sie einsperren! 
Wenn diese Leute verstehen würden, etwas aus ihrem eigenen Leben zu machen, bräuchten sie so etwas nicht zu tun!

Nickname 28.07.2017, 17.38 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Das ist doch das richtige Wetter ...

um nachher um 13 Uhr zum Friseur zu gehen! ;-) 

Aber ich habe es zum Glück nicht weit, vielleicht 50 m (oder so).

Und dann schaun wir mal, wie es heute Abend ist, wenn ich zum Skatspielen will. Aber ich habe ja eine Regenjacke.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Nickname 12.07.2017, 10.41 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Was haben eigentlich ...

diese Krawalle und dieser Wandalismus mit Demonstration zu tun? Und wie kann ein doch eigentlich ganz normal wirkender Mensch sich erdreisten, so etwas zu "veranstalten"? 

Seltsame Berufsbilder gibt es!

Und dann ist angeblich auch noch die Polizei schuld daran! Das verstehe ich nicht, das ist zu rund für meinen eckigen Kopf.

Nur gut, dass meine Hamburger Freunde in weiser Voraussicht schon beizeiten "ausgewandert" sind!

Nickname 08.07.2017, 09.47 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Welch ein Aufwand ...

für die Beerdigung dieses Herrn Kohl, der bis an sein Lebensende sein "Ehrenwort" an illegale Parteispender über das geltende Recht stellte, und der seinerzeit aus genau diesem Grund von allen seinen Ämtern zurücktreten musste (seitdem haben wir Angela). Aber davon war bei all den Lobhudeleien nie die Rede. 

Und wer zahlt den ganzen Aufwand? Wir, die Steuerzahler, die man überhaupt nicht gefragt hat, ob ihnen das alles nicht ein bisschen viel ist. Alles wie immer! 

Nickname 04.07.2017, 09.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Wer wird der nächste Bundeskanzler?

Also, ich wähle ja nicht (mehr) die SPD, nicht mehr, seit mein verstorbener Mann seinerzeit wegen des von Herrn Schröder eingeläuteten Richtungswechsels nach 40 Jahren tätiger Mitgliedschaft in dieser Partei aus derselben ausgetreten war - und niemand ihn nur auch mal andeutungsweise gefragt hatte, warum er das tut. Auch wenn sie es sowieso wussten, hätte das doch der sogenannte "Anstand" verlangt. Sei es drum!

Aber trotzdem mache ich mir ja so meine Gedanken. Und Herr Gabriel war mir eigentlich nie unsympathisch. Aber dieser neue hoch gepriesene Wundermann namens Schulz ist mir also sowas von unsympathisch, dass ich im Herbst bei den Bundestagswahlen ihn bzw. die SPD auch nicht wählen würde, wenn ich sie eigentlich wählen würde.

Das musste mal gesagt werden!

Nickname 29.01.2017, 19.49 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

D.T.

Ich bin eigentlich kein gewalttätiger Mensch. Aber da nun nach dem Amtsantritt von D.T. auch eine Gruppe von Wissenschaftlern die Endzeit-Uhr um eine halbe Minute vorstellten (auf dieser Uhr ist es nun 2 1/2 Minuten vor 12, und so spät war es zum letzten Mal 1953), liege ich doch mit meiner Befürchtung hinsichtlich einer Eskalation der Weltlage aufgrund der Machenschaften von D.T. nicht ganz falsch.

Und deshalb sage ich: Dieser Kerl muss weg! Und am liebsten würde ich so handeln, wie es mein Vater immer bei den Hitler-Möchtegern-Attentätern kritisiert hat, die nicht so handelten: Wenn ich die Gelegenheit dazu hätte, ihn vom Diesseits ins Jenseits zu befördern, würde ich diesen Weg gehen, auch wenn ich selbst dabei umkommen würde. Diesem D.T. ist auf anderem Weg nicht beizukommen, und wenn er noch weiter an der Macht bleibt, dann wird er noch viel mehr Leid verursachen.

Ich würde es tun!

Nickname 29.01.2017, 12.56 | (0/0) Kommentare | PL

Jetzt ham mer den Salat

äh - ich meinte Trump. Irgendwie wurde ich gestern Abend bzw. heute Nacht (bis um 4 Uhr hatte ich durchgehalten) schon dieses Gefühl nicht los, dass er gewinnen wird, obwohl die Experten immer betonten, dass alles im grünen Bereich liege für die Demokraten. Aber Sch..., wie ich heute Morgen feststellen musste.

Nicht, dass mir Frau Clinton sehr sympathisch sei, aber sie wäre doch wohl die Berechenbarere gewesen. Bei D.T. habe ich ein ungutes Gefühl. Und auf mein Bauchgefühl kann ich mich meist verlassen.

Aber sei es wie es sei, wir müssen es hinnehmen, und et kütt wie et kütt. Gleich gehe ich erstmal zu meinem Zahnarzt, meinen nicht mehr vorhandenen Zahn begutachten lassen, den er mir gestern Vormittag gezogen hatte. Und heute esse ich frisches Brot mit röscher Kruste und sicher auch ein Brötchen. Alles Dinge, die ich mir in der letzten Woche verkneifen musste wegen meines Wackelzahns.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. 

Nickname 09.11.2016, 09.46 | (0/0) Kommentare | PL

Heidenau ... und kein Ende

Ich veröffentlichte hier am 25.08.2015 einen Brief, den ich an den Bürgermeister der Stadt Heidenau gesandt hatte. Darin stand sinngemäß, dass mein Vater, der aus Heidenau stammte, von dem ich zu Toleranz gegenüber Menschen anderer Nationalität, anderer Religion, anderer Hautfarbe erzogen wurde, sich im Grabe umdrehen würde, wenn er hören würde, was heute in Heidenau geschieht.

Daraufhin bekam ich ein Schreiben seiner Persönlichen Pressereferentin, in dem stand singemäß: 
"Besten Dank für Ihr positives Feedback und Ihre aufmunternden Worte ... blablabla." 
Ich dachte, ich steh im Wald.

Und nichts hat sich dort geändert, wie die heutigen Nachrichten zeigen.

Nickname 05.11.2016, 17.36 | (0/0) Kommentare | PL

Groß-Demos gegen CETA und TTIP am 17. Sept. 2016

Wie in anderen Großstädten auch, findet bei uns in Frankfurt am Main am kommenden Samstag, den 17. Sept. 2016 ab 12 Uhr eine Groß-Demo gegen die CETA- und TTIP-Abkommen statt.

Ich mache mit! Nun endlich kann ich das wieder, nachdem ich mir einen Rollator gekauft habe. Jetzt kann ich wieder gut laufen. Denn ich habe ja nichts mit den Beinen und Füßen, sondern "nur" mit dem Rücken. Und da hilft es mir enorm, dass ich mich an meinem Rollator etwas abstützen kann.

Also auf zur Demo! Heute habe ich an einem Info-Stand in unserer Einkaufsstraße erfahren, dass alleine aus Gießen 11 Busse mit Demonstranten kommen, und dass die DB Tickets für 1 Euro pro Person verkaufen soll. Alles nur Hörensagen, also nicht vor Gericht zu verwenden. ;-)

Ich hoffe nur, dass alle Demos friedlich verlaufen, und dass nicht so ein paar Idioten auf Krawall gebürstet sind!

Euch Allen noch ein schönes Wochenende.

Nickname 10.09.2016, 17.04 | (0/0) Kommentare | PL

Wenn ich einst tot bin, Liebster,
Klag nicht mit trübem Sinn.
Nicht Rosen noch Zypressen
Pflanz mir zu Häupten hin.
Das grüne Gras wird tränken
Mit Tau mich ganz gewiss:
Und wenn du willst, gedenke,
Und wenn du willst, vergiss.

Ich werd nicht sehn die Schatten,
Spür nicht des Regens Fall
Und hör nicht leidvoll klagen
Das Lied der Nachtigall.
Und träumend fort im Zwielicht
Nie wächst noch schwindet es:
Vielleicht, dass ich gedenke,
Vielleicht, dass ich vergess.

Christina Georgina Rossetti
* 5. Dezember 1830 in London;
† 29. Dezember 1894 in London,
war eine britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter 
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Birgit:
Kiel, wie schön :) Dort war ich immer gerne.
...mehr
19sixty:
Ich wünsche Dir ein paar wunderschöne Tage.Li
...mehr
19sixty:
Das ist auch immer mein Spruch: Es gibt kein
...mehr
Birgit:
Da kann ich dir nur zustimmen. Und wenn sie d
...mehr
Birgit:
Manche Leute ... oh je. Da könnte man sich so
...mehr
Rose:
Ach, das "Spiel", direkt hinter der Rolltrepp
...mehr
19sixty:
Jeder, der gafft, sollte direkt zum Helfen ve
...mehr
Birgit:
Ja, Regen kann was sehr Gemütliches haben, we
...mehr
Birgit:
Das ist ein wahrer Spruch, finde ich, liebe G
...mehr
19sixty:
Normalerweise ja, aber Dauerregen geht mir au
...mehr