70 Jahre - und ...

erfreut-mich - 70 Jahre - und ... - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: erfreut mich

Ich finde es irgendwie schön, ...

wenn draußen der Regen bladdert, und ich in meiner gemütlichen Wohnung im Trocknen sitze.

Und morgen Vormittag muss ich auch nicht raus.

Nickname 26.07.2017, 00.52 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Endlich

wurde sie Wahrheit, die Ehe für Alle.

Das hat mich sehr gefreut, auch wenn es eigentlich nur noch ein kleiner Schritt zur Gleichstellung von Homosexuellen mit Heterosexuellen war. 

Und "die Kirche" soll sich doch nicht so aufspielen! Hat sie doch jahrzehntelang den Missbrauch von ihr Anvertrauten durch ihr Personal gedeckt!

Nun sind - hoffentlich - Alle gleich! Jedenfalls dem Gesetz nach. In den Köpfen mancher Leute ist das sicher immer noch nicht so.

Nickname 02.07.2017, 16.29 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Privates 02

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

Nickname 03.06.2017, 11.40 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Mein Glückstag

war Donnerstag.

Bei der Augenärztin saßen noch zwei Damen, eine gefühlt ältere mit Hackenporsche, den die Besitzerin immer mitnahm, auch als sie nochmal zur Sprechstundenhilfe musste, die aber nur ein paar Meter entfernt saß. Ob sie Angst hatte, wir würden ihn stehlen?

So kam ich mit der anderen Dame ins Gespräch, die meinte, dass diese Dame ja auch sicher schon viel älter sei als ich. Aber das bezweifelte ich. Nun, diese Mit-Patientin schätzte mein Alter dann auf 10 Jahre weniger als es tatsächlich ist.

DAS TUT SEHR GUT! Und mein Tag war gerettet.

Nickname 03.06.2017, 11.11 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Privates 01

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

Nickname 29.04.2017, 12.20 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Ich bin endlich wieder da!

Mein erster rundgestrickter Pullover mit Rundpasse ist fertig und hat sich zu einem meiner Lieblings-Oberteile entwickelt. Und allen meinen Freundinnen und Bekannten gefällt er auch. Der zweite nach (fast) gleicher "Bauart" ist schon bis zur Passe gediehen, hat statt Ecken Wellen. Er braucht also noch ein paar Tage, und ein dritter, sommerlicher, mit Lochmuster (Hexentreppen und Leitern) existiert schon in meinem Kopf.

Gesundheitlich geht es mir gut. Die MRT-Angiografie ergab keinerlei Veränderung der oberen Arterien, insbesondere der Carotis, was ja die Kardiologen befürchtet hatten. Also auch keine OP oder so etwas.

Meine langjährige Hausärztin, mit der ich mich so gut verstand, hat doch seit Januar eine Praxis in einem etwas entfernteren Stadtteil übernommen und ich hatte mir eine neue Hausärztin gesucht, die aber nur eben das kleinere Übel der gut erreichbaren Ärzte/Ärztinnen war. Nun musste ich, weil meine Apotheke ein Rezept hatte, das sie von meiner Krankenkasse hätte genehmigen lassen müssen, das aber versäumt hatte, zu meiner "alten" Hausärztin hin wegen eines Ersatz-Rezeptes. Ich habe mir ein Carsharing-Auto gemietet, und es ist gar kein Problem, zu ihr zu kommen: Schnell auf die Autobahn, und nach insgesamt 10 km ist man da; und die Praxis liegt dann auch günstig in der Einfallstraße. Und sooooo teuer ist es auch nicht. Das gönne ich mir in Zukunft!

Sie hat sich offensichtlich sehr gefreut, als sie mich sah, und ich beschloss, lieber einen monatlich Besuch bei ihr mit Carsharing in Kauf zu nehmen. Denn für mich ist es wichtig, dass ich einen guten Draht zu meiner Hausärztin habe. Ich weiß ja nicht, wie es Euch damit so geht.

Nach der guten Nachricht der Angiologen habe ich jetzt meine neuen Zähne in Angriff genommen. Ich hatte eigentlich am Donnerstagnachmittag einen Termin, um mir ein aus dem oberen Zahnfleisch gewachsenes "Zipfelchen" weglasern zu lassen; aber ich habe diesen Termin abgesagt und einen für die übernächste Woche, Mittwoch, vereinbart.

Am Morgen des Donnerstag war ich bei meiner Augenärztin zur vierteljährlichen Kontrolle, und um ihr zu sagen, dass ich nun doch meine Augen operieren lassen möchte (Grauer Star). Sie kam mir etwas verschnupft vor, sagte, dass sie mir das ja schon im Januar angeraten hätte, und damals hätte ich es abgelehnt. Himmel-Herrgott-nochmal, man kann doch seine Meinung ändern!, oder? Das hat sogar schon Herr Adenauer annodunnemals von sich behauptet. Und ich habe festgestellt, dass mich meine Augen nun doch manchmal ein bisschen im Stich lassen, und deshalb habe ich beschlossen ...

Meine Hausärztin riet mir zur Uniklinik, auch weil sie es sicherer fände, wenn ich zumindest über Nacht unter Beobachtung stehen würde wegen Diabetes und Marcumar. Also versuche ich nun seit ein paar Tagen, die Uni-Augenklinik zu erreichen für erstmal einen ambulanten Untersuchungs-/Besprechungstermin und habe den Eindruck, dass alle 650.000 Leute, die sich jährlich in Deutschland dieser OP unterziehen, wohl in Frankfurt operiert werden wollen. Kein Durchkommen! Da werde ich wohl, wenn das so bleibt, mal schauen müssen, ob nicht meine Hausärztin oder meine Augenärztin einen anderen Draht zur Klinik haben.

Ich glaube, jetzt habe ich genug gelabert. Morgen ist auch noch ein Tag.




Nickname 29.04.2017, 01.29 | (4/2) Kommentare (RSS) | PL

Gold-Laura

Wie schön wäre es doch, wenn diese junge Dame, die ich sehr für ihre sportlichen Erfolge bewundere, auch noch so Deutsch sprechen würde, dass man sie ohne Untertitel gut verstehen würde. Andere können das doch auch!

Herr Seehofer betont immer mal die exzellente Schulbildung in seinem Bundesstaat. Die hochdeutsche Sprache ist da aber nicht inbegriffen.

Ich habe ja nichts gegen einen leichten regionalen Sprach-Anklang, ganz in Gegenteil, aber was zu viel ist, ist zuviel! Und diese teilweise wohl recht zotigen Sprüche, die sie so drauf hat, die sollte sie besser auch der Öffentlichkeit vorenthalten, vor allem wenn sie sowieso, wie sie gestern sagte "für ihre Freunde bestimmt sind". Ich hatte den Eindruck, dass auch der TV-Reporter etwas konsterniert war. Warum sagt ihr das nicht mal jemand?

Nein, diese Seite der Gold-Laura gefällt mir ganz und gar nicht.

Nickname 20.02.2017, 19.44 | (0/0) Kommentare | PL

Orientierungslosigkeit

Dieser Tage las ich, dass in Spanien, zwischen Almería und Granada ein Falschfahrer 40 km weit gekommen wäre, bis ihn die Polizei stoppen konnte.

Nun kenne ich mich ja ein bisschen aus in Spanien. Und irgendwie wollte mir das gezeigte Autobahnschild, auf dem man lesen konnte: "A6 A Coruña" nicht so recht zu dieser Aussage passen, und ich recherchierte im Internet Spaniens Autobahnen, und siehe da, ich hatte (natürlich :oops:) Recht, die A6 verläuft von Madrid nach Nordwesten bis nach A Coruña.

Wo fuhr er denn also nun, der Falschfahrer?

Nickname 15.01.2017, 09.27 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Warum ...

sind Damensocken meist teurer als Herrensocken? Ist doch das gleiche Material, die gleiche Herstellungsweise. 

Deshalb kaufe ICH immer Herrensocken, obwohl ich mir einbilde, eine Dame zu sein (wenn auch keine richtige ;) ).

Nickname 07.01.2017, 10.08 | (0/0) Kommentare | PL

Weihnachten

Schon wieder ist es Weihnachten,
das Jahr ging schnell vorbei,
so manche Pläne, die wir machten,
durchkreuzt vom Einerlei.
und doch, bei Kerzenschein beseh'n,
war dieses Jahr auch schön.
Lasst dankbar sein für jeden Tag,
wenn wir am Christbaum steh'n.
Wer weiß, wie's wird im nächsten Jahr,
wir hoffen, es wird gut.
Gesundheit, Glück im nächsten Jahr
und ganz viel frohen Mut!

(c) Ruth Stille (von der ich im Netz keine Daten finden kann). Das kleine Gedicht habe ich bei meiner langjährigen Blog-Freundin Caro "geklaut".

Nickname 24.12.2016, 10.49 | (0/0) Kommentare | PL

Wenn ich einst tot bin, Liebster,
Klag nicht mit trübem Sinn.
Nicht Rosen noch Zypressen
Pflanz mir zu Häupten hin.
Das grüne Gras wird tränken
Mit Tau mich ganz gewiss:
Und wenn du willst, gedenke,
Und wenn du willst, vergiss.

Ich werd nicht sehn die Schatten,
Spür nicht des Regens Fall
Und hör nicht leidvoll klagen
Das Lied der Nachtigall.
Und träumend fort im Zwielicht
Nie wächst noch schwindet es:
Vielleicht, dass ich gedenke,
Vielleicht, dass ich vergess.

Christina Georgina Rossetti
* 5. Dezember 1830 in London;
† 29. Dezember 1894 in London,
war eine britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter 
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
19sixty:
Ärgerlich, aber wenigstens kam die Bahn zurüc
...mehr
19sixty:
NNichts los ist auch mal schön. Genieße es.Li
...mehr
19sixty:
Dann hast Du ja jetzt wieder Biss :D Liebe G
...mehr
19sixty:
Sehr unangenehm.Liebe Grüße
...mehr
Birgit:
Schön, dass du wieder da bist :) Der ganze Ä
...mehr
Carola Haze:
Solange nur der PC zum Doc muss, ist ja alles
...mehr
19sixty:
Mit einem kranken PC lässt sich nicht bloggen
...mehr
erice-lilo:
Guten Morgen Gudrun,das ist eine tolle Festst
...mehr
Birgit:
Kiel, wie schön :) Dort war ich immer gerne.
...mehr
19sixty:
Ich wünsche Dir ein paar wunderschöne Tage.Li
...mehr