70 Jahre - und ...

70 Jahre - und ... - DesignBlog
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 06.01.2018

Zitat zum Wochenende


Vielleicht verdirbt Geld tatsächlich den Charakter. Auf keinen Fall aber macht ein Mangel an Geld ihn besser.

John Steinbeck (* 27. Februar 1902 in Salinas, Kalifornien; † 20. Dezember 1968 in New York City, New York) gehört zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts

Nickname 06.01.2018, 07.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zitate und Sprüche | Tags: John Steinbeck

Zitat zum Wochenende


Vielleicht verdirbt Geld tatsächlich den Charakter. Auf keinen Fall aber macht ein Mangel an Geld ihn besser.

John Steinbeck (* 27. Februar 1902 in Salinas, Kalifornien; † 20. Dezember 1968 in New York City, New York) gehört zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts

Nickname 06.01.2018, 07.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zitate und Sprüche | Tags: John Steinbeck

Zitat zum Wochenende



Vielleicht verdirbt Geld tatsächlich den Charakter. Auf keinen Fall aber macht ein Mangel an Geld ihn besser.

John Steinbeck (* 27. Februar 1902 in Salinas, Kalifornien; † 20. Dezember 1968 in New York City, New York) gehört zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts


Nickname 06.01.2018, 07.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zitate und Sprüche | Tags: John Steinbeck

Zitat zum Wochenende



Vielleicht verdirbt Geld tatsächlich den Charakter. Auf keinen Fall aber macht ein Mangel an Geld ihn besser.

John Steinbeck (* 27. Februar 1902 in Salinas, Kalifornien; † 20. Dezember 1968 in New York City, New York) gehört zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts

Nickname 06.01.2018, 07.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zitate und Sprüche | Tags: John Steinbeck

Zitat zum Wochenende


Suche nicht andere, sondern dich selbst zu übertreffen.

Marcus Tullius Cicero, * 03.01.106 v.Chr. in Arpinum, † 07.12.43 v. Chr. bei Formiae, war ein römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und Konsul im Jahr 63 v.Chr.

Nickname 06.01.2018, 07.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zitate und Sprüche | Tags: Marcus Tullius Cicero

Wenn ich einst tot bin, Liebster,
Klag nicht mit trübem Sinn.
Nicht Rosen noch Zypressen
Pflanz mir zu Häupten hin.
Das grüne Gras wird tränken
Mit Tau mich ganz gewiss:
Und wenn du willst, gedenke,
Und wenn du willst, vergiss.

Ich werd nicht sehn die Schatten,
Spür nicht des Regens Fall
Und hör nicht leidvoll klagen
Das Lied der Nachtigall.
Und träumend fort im Zwielicht
Nie wächst noch schwindet es:
Vielleicht, dass ich gedenke,
Vielleicht, dass ich vergess.

Christina Georgina Rossetti
* 5. Dezember 1830 in London;
† 29. Dezember 1894 in London,
war eine britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter 
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
19sixty:
Ich kann es nur wiederholen: Der Mann macht m
...mehr
19sixty:
Ist immer blöd, wenn man umsteigen muss. Beru
...mehr
Bo:
Ein so treffender Spruch, und dennoch nehmen
...mehr
19sixty:
Das trübe Wetter kann wirklich die Stimmung r
...mehr
Linda:
Schwindel ist auch übel. Ich hoffe, es geht d
...mehr
Birgit:
Da würde mir jetzt auch keine Begründung einf
...mehr
19sixty:
Mit welcher Begründung? Mir fällt da nichts e
...mehr
19sixty:
Ich finde es toll, dass es diese Chirurgie gi
...mehr
Linda:
Mich gruselt es immer, wenn ich die ganzen "D
...mehr
19sixty:
Vielleicht ist es Wunschdenken ;) Liebe Grüß
...mehr