70 Jahre - und ...

sonntag-05-02-2017 - 70 Jahre - und ... - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Sonntag, 05.02.2017

Was für ein schöner Tag! Da ist doch mal ein Foto eines ähnlich schönen Wintertages angebracht.

Mein Mittagessen hat richtig gut geschmeckt; die drei restlichen Rouladen werde ich einfrieren. Gestern habe ich bei Rewe auch mal wieder TK-Suppengemüse bekommen und gleich zwei Beutel davon gekauft, also gibt es Morgen wieder mal Gemüsesuppe.

Max war sehr pünktlich. Er kam mit seiner rothaarigen Freundin, die noch kleiner ist als ich. ;-) Er hatte mich gestern gefragt wegen eines Autos, wie er erzählte, haben sie Möbel per Hand transportiert; ich habe den Beiden nun gesagt, dass ich Zugriff auf Autos von "Stadtmobil" habe, falls nochmal so etwas wäre.

Wie gut, dass US-amerikanische Richter und Staatsanwälte (noch) eine unabhängige Meinung vertreten und Herrn D.T. Kontra bieten. Wie lange noch?

Heute Abend ein Telefonat mit Christian und Monika, denen ich vom Unfall von Alex erzählte; sie wollen in den nächsten Tagen mal Barbara anrufen. Und wir werden uns auch demnächst mal wieder treffen.

Ansonsten das Übliche: TV, Stricken.


Nickname 06.02.2017, 01.08

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Birgit

Hallo Gudrun :-)

Gemüsesuppe mag ich auch gern. Eine gute Idee - könnte ich mal wieder zubereiten. Manchmal nehme ich einfach nur das rohe Suppengrün, putzen - Zwiebeln in Butter anbraten, das Suppengrün mit etwas Gemüsebrühe kochen, dazu Nudeln und gut.

Eine schöne neue Woche für dich, und liebe Grüße,
Birgit

vom 06.02.2017, 09.52
Antwort von Nickname:

Ja, so kann man es auch machen. LG, G.
Wenn ich einst tot bin, Liebster,
Klag nicht mit trübem Sinn.
Nicht Rosen noch Zypressen
Pflanz mir zu Häupten hin.
Das grüne Gras wird tränken
Mit Tau mich ganz gewiss:
Und wenn du willst, gedenke,
Und wenn du willst, vergiss.

Ich werd nicht sehn die Schatten,
Spür nicht des Regens Fall
Und hör nicht leidvoll klagen
Das Lied der Nachtigall.
Und träumend fort im Zwielicht
Nie wächst noch schwindet es:
Vielleicht, dass ich gedenke,
Vielleicht, dass ich vergess.

Christina Georgina Rossetti
* 5. Dezember 1830 in London;
† 29. Dezember 1894 in London,
war eine britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter 
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
19sixty:
Es ist schade, wenn der Kontakt vollkommen ab
...mehr
19sixty:
Tauschen möchte ich mit denen nicht. Immer un
...mehr
Josi:
Moin von der See. Die Schuld der FDP zu geben
...mehr
Hanna:
Da hast du Recht,zum Glück ist das so!Was mic
...mehr
Hanna:
Also ich fühle mich nicht als Sch....Bayer!!!
...mehr
Josi:
Das Thema ist brisant und es stellt sich die
...mehr
Josi:
Moin von der See. Wenn man das Theater verfol
...mehr
19sixty:
Mich ärgert immer, dass die nicht bayerischen
...mehr
Linda:
Ja, so sehe ich das auch. Ich wurde als junge
...mehr
19sixty:
Missbrauch ist unverzeihlich und muss bestraf
...mehr