70 Jahre - und ...

immer-noch-aerger-mit-unitymedia - 70 Jahre - und ... - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Immer noch Ärger mit Unitymedia


Nächsten Dienstag habe ich mal wieder in dieser unendlichen Sache einen Anwaltstermin. Wahrscheinlich werden wir nun klagen, wie wir U. angekündigt hatten. Und ich werde nicht nachgeben.

Sie haben mal wieder geschrieben. Erst wollten sie sich wegen der mangelhaften Geschwindigkeit damit rausreden, dass ich vielleicht ein veraltetes Laptop benutzen würde. Nachdem das ausgeräumt ist (mein Gerät ist ca. 1 1/2 Jahre jung), kommen sie nun mal wieder damit, dass ich vielleicht nur übers W-LAN gemessen hätte, was aber auch nicht stimmt. Ich habe also den Eindruck, dass die das Ganze aussitzen wollen und denken, dass ich das Interesse an der Sache verliere, wenn erst mal der Vertrag dann Ende Juli ausläuft. Aber da kennen sie mich schlecht!

Mittlerweile habe ich bei 1&1, die mir von verschiedenen Seiten sehr empfohlen wurden, einen Anschluss-Vertrag für Internet und Telefon abgeschlossen, und auch denen wurde der Wechseltermin Ende Juli genannt. Ich habe das deshalb schon jetzt gemacht, da ich auf keinen Fall meine schöne alte Telefonnummer verlieren wollte, die portiert werden muss.

Und ich habe etwas erfahren, was meine Meinung, dass U. ein Monopol hat, erhärtet:

Seit einiger Zeit kursiert im Internet eine Werbekampagne von pyur, die Kabelanschluss anbieten. Aber als ich mich danach erkundigte, musste ich erfahren, dass ein Wechsel von U. zu einem anderen Kabelanbieter gar nicht möglich ist. Wenn U. erst mal in einem Haus bzw. einer Wohnung vorhanden ist, dann kann dort kein anderer Kabelanbieter (deshalb gibt es auch keine) dort Fuß fassen. Das habe ich erst von der Telefon-Hotline erfahren, und dann habe ich es mir schriftlich bestätigen lassen. Diese neue Firma kann nur da tätig werden, wo noch kein Kabelanschluss vorhanden war. Auch dieses Schreiben werde ich ausdrucken und meiner Anwältin mitnehmen.

Des weiteren las ich einen Artikel über Messungen der Bundesnetzagentur im Zeitraum von Mitte 2016 bis Mitte 2017, die ergeben haben, dass sehr oft die angebotene Internet-Geschwindigkeit überhaupt nicht erreicht wird, und dass die Betreiber das auch wissen. Das heißt wiederum, dass sicher U. Mitte 2016, als sie mir diese tolle Internet-Verbindung so warm bis heiß ans Herz legten, wusste, dass sie gar nicht in der Lage sind, den Vertrag zu erfüllen. Auch diesen Artikel habe ich mir ausgedruckt und werde ihn der Anwältin mitnehmen.

Ich bin noch am Überlegen, ob es vielleicht sinnvoll wäre, in dieser Angelegenheit eine Petition über change.org einzubringen. Denn es gibt ja sicher noch viele andere, die von U. an der Nase herum geführt werden; ich habe sogar selbst schon welche getroffen.

Das war es für heute in dieser unendlichen Angelegenheit.

Nickname 24.01.2018, 10.47

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Birgit

Liebe Gudrun,

gut, dass du in der Sache so hartnäckig bleibst und auch anwaltlich vorgehst. Das ist ja wirklich ein Unding...da würde ich auch nicht nachgeben. Ich drücke die Daumen, dass Ihr mit der Klage erfolgreich seid.

Liebe Grüße zu dir, und ein schönes Wochenende wünscht dir
Birgit

vom 26.01.2018, 09.56
Wenn ich einst tot bin, Liebster,
Klag nicht mit trübem Sinn.
Nicht Rosen noch Zypressen
Pflanz mir zu Häupten hin.
Das grüne Gras wird tränken
Mit Tau mich ganz gewiss:
Und wenn du willst, gedenke,
Und wenn du willst, vergiss.

Ich werd nicht sehn die Schatten,
Spür nicht des Regens Fall
Und hör nicht leidvoll klagen
Das Lied der Nachtigall.
Und träumend fort im Zwielicht
Nie wächst noch schwindet es:
Vielleicht, dass ich gedenke,
Vielleicht, dass ich vergess.

Christina Georgina Rossetti
* 5. Dezember 1830 in London;
† 29. Dezember 1894 in London,
war eine britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter 
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
Rose:
Wurstsalat mit Bratkartoffeln? Was es alles g
...mehr
Josi:
Hm, selbst gemachter Eierlikör. Erinnere mich
...mehr
19sixty:
Nett von Deiner Nachbarin, dass sie die Eier
...mehr
19sixty:
Nett von Deiner Nachbarin, dass sie die Eier
...mehr
19sixty:
Ich denke, Jede(r) empfindet das anders.Liebe
...mehr
erice-lilo:
Hallo, liebe Gudrun.Es ist wirklich nicht lei
...mehr
19sixty:
Wie immer, eine volle Woche.Viel Glück mit de
...mehr
19sixty:
Bei so vielen Arztterminen wünsche ich Dir, d
...mehr
19sixty:
:D :D :D Liebe Grüße
...mehr
Josi:
:D :D Supi!
...mehr