70 Jahre - und ...

70 Jahre - und ... - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kochen

Samstag, 04.02.2017

So! Heute Vormittag also zum Einkaufen zu Rewe, zum Bäcker und zu meinem Obst-/Gemüsehändler. Heute Mittag gab es bei mir: 2 Nürnberger Bratwürstchen (von meinem Metzger), Kartoffelrösti und Wirsinggemüse (diese beiden aus der Tiefkühltruhe bei Rewe). Von allem gibt es noch reichlich.

Max rief an und wollte wissen, ob ich ein Auto hätte, was ich leider verneinen musste. Woraufhin er es verneinte, morgen zum Mittagessen zu mir zu kommen. ;-) Er hat wohl schon eine Verabredung mit Freunden.

Nachdem es heute Morgen richtig schön draußen war mit Sonne, hat es sich nun am Nachmittag wieder zugezogen und es regnet; aber das war ja so vorher gesagt. Und mir ist es gleich, ich muss nicht mehr raus.

Die Rindsrouladen für Morgen und ... sind im Topf und schmoren. Ich habe das Fleisch schon vor dem Einrollen geteilt, so dass ich sofort aus den zwei Rouladen vier gemacht habe. Eine gibt es Morgen mit Wirsing und Salzkartoffeln, die restlichen werden eingefroren.

Barbara hat angerufen, sich für meine Karte bedankt und mich über den Stand der Dinge bei ihrem Mann unterrichtet. Er hatte wohl bei all dem irgendwie auch einen Schlaganfall. Es geht ihm also nicht so richtig gut, und das wird es auch nicht wieder. Noch liegt er ja im "künstlichen Koma", aber die Zukunftsaussichten sind wohl mehr als ungewiss.

Es ist nun gleich 17:30 Uhr, wo ich das hier alles schreibe, und ich habe mir eine Flasche Bier geöffnet.

Heute Abend ein bisschen TV (Wilsberg gefällt mir immer noch nicht), dann diesen neuen Krimi "Professor T.". Anschließend Musik, Fado aus Portugal. Und natürlich Stricken dabei. Jetzt Klassik-Nachtkonzert vom BR.

Also dann: Gute Nacht, bis Morgen.

Nickname 05.02.2017, 01.16 | (0/0) Kommentare | PL

Freitag, 06.01.2017 - Reyes Magos

Recht früh wach geworden und aufgestanden. Gegen 10 Uhr nochmal los zu Rewe - ein paar Flaschen Bier kaufen (ich habe den Eindruck, dass mir Bier bei meinem Essentiellen Tremor hilft), und auch noch ein paar Lebensmittel, denn ich habe beschlossen, von dem gestern gekauften Huhn bzw. Hähnchen Hühnerfrikassee zuzubereiten, und da braucht es eben auch Spargelstücke, Champignons und Erbsen, und zwar ausnahmsweise aus Dose bzw. Glas statt frisch. 

Recht kalt ist es, aber sonnig. Ein richtig schöner Wintertag.

Das Huhn kocht jetzt (17 Uhr) in dem großen Topf, den ich mal vor vielen Jahren in "unserer kleinen Stadt in Spanien" gekauft hatte. 

Meine spanische Freundin schrieb mir heute zum Dreikönigstag, an dem traditionell die spanischen Kinder ihre "Weihnachtsgeschenke" bekommen, und der mit Umzügen der "Reyes Magos" begangen wird, 
die nicht wie bei uns als Kinder von Haus zu Haus gehen und Spenden für die Kirche sammeln, sondern das sind "gestandene Mannsbilder", die stolz darauf sind, dass sie erwählt wurden, einen der drei Könige darzustellen. Ich will mal so sagen: Das ist wie mit dem Kölner Dreigestirn. Nicht jeder kann König werden, da muss man schon den ein oder anderen Euro an Schmiergeld investieren.

Am Nachmittag Biathlon im TV, am Abend den Staatsanwalt Hunold, natürlich alles mit Strickzeug.

Und morgen ist ein neuer Tag. 

Nickname 06.01.2017, 23.26 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Donnerstag, 05.01.2017

Heute zur Sparkasse, wo ich das Konto aufgelöst habe. Ich war schon lange nicht mehr zufrieden mit dem dortigen Service bzw. Nicht-Service und den Gebühren, und so habe ich alles zu meiner anderen Bank transferiert, und wegen einer neuen Gebühren-"Anpassung" der Sparkasse konnte ich ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen, was ich dann auch gerne tat. Und kein Mensch dort hat gefragt: "Liebe Frau ..., warum haben Sie denn nach so vielen Jahren ..."

Dann war ich bei Rewe einkaufen, und im Fischgeschäft, da mir der Sinn nach frischem Fisch stand. Heilbutt gab es heute, und er war sehr gut, und für morgen ist noch übrig, natürlich auch noch Kartoffelsalat. Blumenkohl habe ich u. a. bei Rewe mitgenommen. Den könnte ich noch zu zweimal Schweinebraten essen, oder einen Salat mit Eier-Schnittlauch-Soße davon machen. Schaun wir mal.

Am Nachmittag habe ich dann Biathlon geschaut, anschließend einen kleinen Mittagsschlaf gehalten. 

Ich habe nun endlich den Film "Snow Cake" wieder mal angesehen, dabei an meinem Pullover gestrickt. 

Und nun werde ich mich in mein Bettchen begeben. Gute Nacht!

Nickname 06.01.2017, 01.42 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Meine Woche

war sehr abwechslungsreich, um es positiv auszudrücken.

Am Montag waren wieder meine Spanisch-Konversations-Freunde bei mir zu Gast. Meine Freundin Gisela lobte sehr mein Fotobuch, das ich als Dankeschön für meine Kieler Freundinnen kreiert hatte. Obwohl ich nun im nachhinein doch manche Verbesserungsmöglichkeiten sah.

Am Dienstagvormittag war meine Perle wieder da, endlich aus ihrem wohlverdienten Urlaub zurück. 

Am Mittwoch war ich am Mittag mit meiner Freundin Gisela beim Italiener zum Essen, und am frühen Abend dann zu einem Vortrag über Demenz bei der VdK, zu dem ich eingeladen war. Bei dieser Gelegenheit konnte ich gleich Herrn A. vom Betreuungsverein der VdK meine Betreuungsverfügung übergeben.

Am Donnerstag war ich am Vormittag zum Einkaufen bei meinem Metzger. Dort passierte mir ein Missgeschick mit meinem Rollator: Ich "fädelte" meinen rechten Fuß in die Kipphilfe des Rollators ein und zog mir eine Prellung auf dem Rist des Fußes zu, so dass ich schon auf dem Weg nach Hause meine Sandalen-Bänder weiter stellen musste, da der Fuß erheblich anschwoll. 

Sch..., denn so musste ich auch das Musizieren in Eppstein/Taunus für den Abend absagen.

Gestern Vormittag war ich trotz der Beschwerden beim Gehen bei Rewe zum Einkaufen, und am Nachmittag bereitete ich Gemüsesuppe und Pfifferling-Ragout. Da habe ich nun eine ganze Menge Vorrat, die ich heute zum größten Teil einfrieren werde.

Wegen meines immer noch lädierten Fußes werde ich auf  die Teilnahme an der Groß-Demo leider verzichten müssen. 

Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende - trotz des nun nicht mehr ganz so schönen Wetters.

Nickname 17.09.2016, 10.34 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Zum Mittagessen

gibt es heute bei mir Salpicón,



einen Salat, den ich aus Spanien kenne; einen "Salat", den man aber in Spanien "aliño" nennt. 

Ich habe ihn gestern Abend bereitet aus 
  • 200 g Shrimps
  • 200 g Surimi
  • 3 Paprika gemischter Farbe
  • einer großen Zwiebel in Streifen
  • natürlich Knoblauch
  • 5 - 6 Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Ist also ganz einfach, und bei dieser großen Hitze sehr zu empfehlen. 

Gegen Morgen gab es zwar ein kräftiges Gewitter hier, so gegen 06:00 Uhr, aber jetzt ist es schon wieder sehr, sehr warm.

Trotz und alledem wünsche ich Euch ein schönes Wochenende; ich muss nicht mehr raus, und das ist doch schon mal was, oder?

Nickname 08.08.2015, 11.37 | (0/0) Kommentare | PL

Wenn ich einst tot bin, Liebster,
Klag nicht mit trübem Sinn.
Nicht Rosen noch Zypressen
Pflanz mir zu Häupten hin.
Das grüne Gras wird tränken
Mit Tau mich ganz gewiss:
Und wenn du willst, gedenke,
Und wenn du willst, vergiss.

Ich werd nicht sehn die Schatten,
Spür nicht des Regens Fall
Und hör nicht leidvoll klagen
Das Lied der Nachtigall.
Und träumend fort im Zwielicht
Nie wächst noch schwindet es:
Vielleicht, dass ich gedenke,
Vielleicht, dass ich vergess.

Christina Georgina Rossetti
* 5. Dezember 1830 in London;
† 29. Dezember 1894 in London,
war eine britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter 
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
19sixty:
Ärgerlich, aber wenigstens kam die Bahn zurüc
...mehr
19sixty:
NNichts los ist auch mal schön. Genieße es.Li
...mehr
19sixty:
Dann hast Du ja jetzt wieder Biss :D Liebe G
...mehr
19sixty:
Sehr unangenehm.Liebe Grüße
...mehr
Birgit:
Schön, dass du wieder da bist :) Der ganze Ä
...mehr
Carola Haze:
Solange nur der PC zum Doc muss, ist ja alles
...mehr
19sixty:
Mit einem kranken PC lässt sich nicht bloggen
...mehr
erice-lilo:
Guten Morgen Gudrun,das ist eine tolle Festst
...mehr
Birgit:
Kiel, wie schön :) Dort war ich immer gerne.
...mehr
19sixty:
Ich wünsche Dir ein paar wunderschöne Tage.Li
...mehr