70 Jahre - und ...

70 Jahre - und ... - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag:

Kultur ???


Da war ja richtig was los in diesem Jahr auf der Buchmesse! Ich war noch nie da, so ein Gedränge an den Publikumstagen ist nichts (mehr) für mich.

Ich habe nur die Überschriften gelesen. Da war die Sache mit den "Rechten" und gestern wohl verprügelten sich Roberto Blanco und seine Tochter.

Richtig was los! Und das nennt sich nun Kultur!? Da kann man nur froh sein, wenn man nicht dort war.

Nickname 17.10.2017, 00.36 | (0/0) Kommentare | PL

Zitat zum Wochenende


"Nicht alle, die gestern jung waren, sind auch von gestern."

Gustav Knuth - Gustav Adolf Karl Friedrich Knuth (* 7. Juli 1901 in Braunschweig; † 1. Februar 1987 in Küsnacht, Schweiz) war ein deutscher Schauspieler

Nickname 14.10.2017, 07.00 | (0/0) Kommentare | PL

Schusseligkeit ...


wird meist sofort bestraft, so auch bei mir heute:

Ich war bei der Podologischen Praxis, meine Füße pflegen lassen. Ich muss dazu ein ganzes Stück fahren; aber es gibt nicht sehr viele Podologen, die eine kassenärztliche Zulassung haben.

Als ich dort saß, fing es kräftig an zu regnen. Nicht schlimm, denn ich hatte meine Regenjacke angezogen.

Ich dann also wieder zurück zur U-Bahn-Station, Fahrkarte am Automaten geholt, gerade stand ein Zug am Bahnsteig, ich eile mich treppab und steige ein ...

in einen falschen Zug, der in einen neuen Stadtteil fuhr, zu einem Uni-Ableger, wo ich noch nie gewesen war. 

Ich wieder raus aus dem Zug, auf die andere Seite der Geleise, 9 Minuten dauerte es, bis mein richtiger Zug fuhr, denn auch da fahren zwei Linien.;-) Also hatte ich Zeit, mir zu überlegen, ob ich mir korrekt eine neue Fahrkarte kaufe, oder mit der ursprünglich gekauften das kleine Stück "schwarz" fahre. 

Aber das habe ich mich dann doch nicht getraut. Ich holte mir eine neue Fahrkarte für 2,90 Euro, Strafe muss sein!

Bis ich zuhause war, zeigte die Uhr fast 18 Uhr. Also war ich alles in allem 3 Std. unterwegs gewesen.

Und jetzt schaue ich mir "Mr. Hollands Opus" an, einen recht alten Spielfilm mit Richard Dreyfus in der Hauptrolle.

Bis dann!

Nickname 09.10.2017, 21.02 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Winterschlaf?



Ich weiß, ich bin im Moment mal wieder etwas blog-faul. Befinde mich wohl schon im Winterschlaf-Modus. ;-)

Es ist zum Glück aber auch recht ruhig bei mir. Auch das Musizieren im Trio ruht im Augenblick. Erst war der Fagottist verreist, kaum ist er wieder da, da verreist die Oboistin. Nur ich armes Schwein bin zu Hause. :D

Letzten Freitag war wieder Stammtisch. Durch diese monatlichen Treffen hat sich eine weitere Teilnehmerin an der Spanisch-Konversation gefunden. Ansonsten bin ich mir noch nicht so sicher, ob mir diese Treffen so richtig zusagen.

Am Mittwoch habe ich mal ausnahmsweise den Skat-Abend geschwänzt. 

Ihr seht bzw. liest: 

B E I    M I R    I S T    N I C H T S    L O S  !  !  !

Die einzig produktiven Dinge: Ich habe auf Wunsch unserer Oboistin "Lydia" von G. Fauré für unser Trio arrangiert, und der Pullover, den ich für sie stricke, wächst und gedeiht; ich bin schon bei der Schulterpasse.

Allen wünsche ich eine angenehme Woche.


Nickname 09.10.2017, 09.45 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Zitat zum Wochenende


"Die Kirche sagt, Du sollst Deinen Nachbarn lieben. Ich bin überzeugt, dass sie meinen Nachbarn nicht kennt." 

Sir Peter Ustinov - Sir Peter Alexander Baron von Ustinov, CBE, FRSA (* 16. April 1921 in London; † 28. März 2004 in Genolier, Kanton Waadt) war ein britischer Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur, der ab 1961 auch das Schweizer Bürgerrecht besaß

Nickname 07.10.2017, 09.31 | (0/0) Kommentare | PL

Zitat zum Wochenende


"Applaus ist eines der wenigen Dinge, die heute noch mit der Hand gemacht werden."

Charlie Rivel (* 28. April 1896 als Josep Andreu i Lasserre in Cubelles; † 26. Juli 1983 in Sant Pere de Ribes) war ein spanischer Clown

Nickname 01.10.2017, 20.50 | (0/0) Kommentare | PL

Alles wieder o.k.


Ich habe dann gestern Vormittag zur Vorsicht erst mal in der Zahnarztpraxis angerufen, um zu erfahren, ob sie nicht Urlaub machen, und habe mein Missgeschick berichtet.

Ich sollte gleich, sofort, kommen. Sie benachrichtigten auch das Zahnlabor, damit die das Teil abholten. 

Außerdem erfuhr ich, dass man sowas schlicht und einfach mit Sekundenkleber provisorisch kleben könne. Muss ich mir für die Zukunft merken.

Und gestern am späten Nachmittag war meine Prothese repariert, und ich bin nun wieder komplett.

Also steht auch dem morgigen Skatabend nichts im Wege. ;-)

Ich wünsche Euch Allen einen schönen Tag.

Nickname 26.09.2017, 09.54 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Sch.....ade


Sicher vor Schreck über den Wahlausgang ist meine neue Oberkieferprothese, die ich erst seit Mitte Juni, also gerade mal etwas über 3 Monate habe, durchgebrochen, in voller Länge. Da hilft auch kein Zahnkleber mehr. Sch...

Zum Glück habe ich noch das alte Teil. Alle liegen jetzt in Gläsern mit Prothesen-Reiniger, und dann schaun wir mal.

Und Morgen, da habe ich ja nichts Besseres vor, gehe ich zum Zahnarzt.

Ich hätte mir ein schöneres Wochenendende gewünscht.

Euch (und mir) wünsche ich eine gute Woche.

Nickname 24.09.2017, 20.49 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Zitat zum Wochenende


Zivilcourage ist das, was von einem Menschen übrig bleibt, wenn der Vorgesetzte das Zimmer betritt.

Wernher von Braun, Wernher Magnus Maximilian Freiherr von Braun (* 23. März 1912 in Wirsitz, Provinz Posen, Deutsches Reich; † 16. Juni 1977 in Alexandria, Virginia, Vereinigte Staaten) war als deutscher und später US-amerikanischer Raketeningenieur ein Wegbereiter der Raketenwaffen und der Raumfahrt

Nickname 23.09.2017, 07.00 | (0/0) Kommentare | PL

Zitat zum Wochenende


"Melancholie ist Stimmung mit Trauerrand." 

Heimito von Doderer, Franz Carl Heimito Ritter von Doderer (* 5. September 1896 in Hadersdorf-Weidlingau, heute in Wien; † 23. Dezember 1966 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller

Nickname 16.09.2017, 23.51 | (0/0) Kommentare | PL

Wenn ich einst tot bin, Liebster,
Klag nicht mit trübem Sinn.
Nicht Rosen noch Zypressen
Pflanz mir zu Häupten hin.
Das grüne Gras wird tränken
Mit Tau mich ganz gewiss:
Und wenn du willst, gedenke,
Und wenn du willst, vergiss.

Ich werd nicht sehn die Schatten,
Spür nicht des Regens Fall
Und hör nicht leidvoll klagen
Das Lied der Nachtigall.
Und träumend fort im Zwielicht
Nie wächst noch schwindet es:
Vielleicht, dass ich gedenke,
Vielleicht, dass ich vergess.

Christina Georgina Rossetti
* 5. Dezember 1830 in London;
† 29. Dezember 1894 in London,
war eine britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter 
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
19sixty:
Ärgerlich, aber wenigstens kam die Bahn zurüc
...mehr
19sixty:
NNichts los ist auch mal schön. Genieße es.Li
...mehr
19sixty:
Dann hast Du ja jetzt wieder Biss :D Liebe G
...mehr
19sixty:
Sehr unangenehm.Liebe Grüße
...mehr
Birgit:
Schön, dass du wieder da bist :) Der ganze Ä
...mehr
Carola Haze:
Solange nur der PC zum Doc muss, ist ja alles
...mehr
19sixty:
Mit einem kranken PC lässt sich nicht bloggen
...mehr
erice-lilo:
Guten Morgen Gudrun,das ist eine tolle Festst
...mehr
Birgit:
Kiel, wie schön :) Dort war ich immer gerne.
...mehr
19sixty:
Ich wünsche Dir ein paar wunderschöne Tage.Li
...mehr